„Ich liebe Dich!“ hat Nebenwirkungen

Wie lange ist es her, seit Sie den Satz „Ich liebe Dich!" gehört oder gelesen haben? Von einer Freundin, von Ihren Eltern, von Ihrem geliebten Partner?

Ganz egal! Ich finde, es ist Zeit, dass ich Ihnen sage, dass ich Sie liebe und Sie einfach sagenhaft gut finde!

Wenn ich schreibe, dass ich Sie liebe, dann erahnen Sie, dass Sie jetzt kein romantisches Liebesgeständnis von mir zu hören bekommen. Ich liebe Sie nämlich gänzlich unromantisch - dafür aber komplett bedingungslos. Sie brauchen keine meiner Coaching Klientinnen zu sein. Sie müssen nicht die Dienste meiner E-Profilwerkstatt in Anspruch nehmen. Sie müssen mein Buch nicht kaufen und mir auch nicht versprechen, meine Webinare im 2016 zu besuchen. Sie müssen mich und das, was ich hier mache, nicht einmal mögen.

Und dennoch liebe ich Sie! Ich anerkenne Sie und ich schätze Sie als die einzigartig wunderbare Frau, die Sie sind:

Sie sind ein fantastisches Wesen! Sie sind smart, haben Witz und Charme. Das Leben liebt Sie (wie könnte es auch anders sein). Sie sind innen wie aussen wunderschön. Sie sind ein leuchtender Stern. Ihr Licht erhellt ganze Räume. Sie sind schlicht grossartig. Sie haben schon so vieles in Ihrem Leben erfahren. Ich bewundere Sie! Mit Ihrem Lächeln verzaubern Sie Menschen. Ihre strahlenden Augen gibts kein zweites Mal. Sie haben das Herz auf dem rechten Fleck. Sie sind eine Inspiration. Sie sind stark. Sie haben Mitgefühl. Sie sind eine Traumfrau. Es ist eine einzige Freude zu wissen, dass es Sie gibt. Sie können tun oder lassen, was Sie wollen – Sie sind einfach liebenswert!

Wieso sage ich Ihnen das?

Ganz einfach, weil es ein unübertrefflich gutes Gefühl ist, Sie wertzuschätzen. Weil es mich glücklich macht, Sie bedingungslos zu lieben und Sie für all das anzuerkennen, was Sie sind und sein werden.

Ich liebe Sie, und ich schlage Ihnen vor, dass auch Sie anfangen zu lieben, was das Zeug hält!

Einfach nur, weil es sich so gut anfühlt zu lieben!

Erlauben Sie sich, bei diesem Liebesexperiment komplett unromantisch und köstlich bedingungslos zu sein. Sie brauchen nicht auf Ihren Traummann zu warten, um mit ganzem Herzen zu lieben. Der Tag ist gefüllt mit Möglichkeiten, jemanden zu lieben, wertzuschätzen, anzuerkennen, und sich dabei himmlisch gut zu fühlen. Nehmen Sie sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit und überschütten Sie Ihre Freundin, Ihre Nachbarin, Ihre Arbeitskollegin, die nette Verkäuferin beim Bäcker, den freundlichen Herrn am Schalter oder Ihre Facebook Bekannte im Stillen oder ganz offen, geplant oder spontan, mit einem glücklich machenden „Ich liebe Dich/Sie!" und zählen Sie auf, was Ihnen Herrliches, Magisches, Sonniges dazu in den Sinn kommt.

Aber Achtung! Dieses Experiment hat eine nicht unerhebliche Nebenwirkung:

Als glückliche Frau, die sich durchwegs gut fühlt, werden Sie Ihren Traummann wie einen Magneten anziehen. So will es nun einmal das Gesetz der Resonanz...

Viel Spass dabei!

Ich liebe Sie :-)

Ihre Rosemarie Ballmer