Den Richtigen finden

Rosemarie zeigt brillanten, bewussten Frauen, die schon lange keine befriedigende Liebesbeziehung mehr hatten, wie sie ihre natürlichen inneren Ressourcen nutzen, um den richtigen Mann anzuziehen & gemeinsam unendlich glücklich zu werden.
4 minutes reading time (809 words)

Weshalb er dich kein zweites Mal anruft

Weshalb er dich kein zweites Mal anruft

Mein Date mit Andreas war witzig. Wir haben geflirtet und gelacht. Und eigentlich dachte ich, dass er sich nach unserem ersten Date ganz sicher wieder melden würde. Wir hatten ja eine Menge Spass gehabt. Was dann kam, war... gar nichts...

Ich habe ein paar Tage gewartet und mein Kopfkino hat sich währenddessen verselbstständigt. Zuerst dachte ich, dass er bloss viel zu tun hatte. Immerhin hatte er einen anspruchsvollen Job. Dann dachte ich, dass ihm etwas passiert sein müsste. Und das veranlasste mich schliesslich dazu, ihm eine SMS zu schreiben und nachzufragen, ob bei ihm alles in Ordnung sei.

Heute kann ich über so viel unsinniges Kopfkino bloss lachen. Denn schliesslich hat jeder eine Minute Zeit, um einen kurzen Anruf zu tätigen oder eine SMS zu schreiben. Immerhin konnte er mir vor unserem ersten Date ja auch etliche SMS schreiben. Und die Chance, dass er sich beide Arme gebrochen und deshalb keine SMS schreiben oder anrufen konnte, war doch ziemlich gering.

Natürlich war mit Andreas alles in Ordnung. Er schrieb mir kurz zurück, dass es ihm gut ginge und dass er viel zu tun habe. Und endlich fiel bei mir der Groschen, dass es kein zweites Date geben würde.

Heute würde ich mir eher in die Fingerknöchel beissen, als nach dem ersten Date mit einem sich tot stellenden Mann nachzufragen, ob bei ihm alles in Ordnung ist! Und ich hoffe, dass auch du das nicht erwägst. Meine Erfahrung ist, dass du dir nach einer unnötigen Nachfrage bloss reichlich dämlich vorkommen wirst. Das solltest du dir ersparen.

Kennst du das Buch von Rachel Greenwald „Have Him at Hello"? Rachel Greenwald hat darin 1000 Männer befragt. Unter anderem auch zur Frage, weshalb sie eine Frau nach dem ersten Date nicht zurückrufen.

Weil Männer gewissenlose Schurken sind?

Weil Männer die Gefühle einer Frau egal sind?

Weil alle guten Männer sowieso schon vergeben sind?

Nein!

Weil die meisten Männer, wie wir Frauen auch, Konflikten lieber aus dem Weg gehen. Weil die meisten Männer kein Fan von Diskussionen sind, in denen sie die Erwartungen einer Frau enttäuschen, in denen sie ihre Gefühle verletzen müssen, weil sie „es" einfach nicht spüren, weil die Chemie nicht gross genug war. Also wählen sie den einfacheren Weg und melden sich nicht mehr. "Ghosting" ist der moderne Ausdruck dafür. „Sie wird es sicher kapieren, wenn sie nichts mehr von mir hört", ist das, was sich ein Mann dabei denkt. Wenn dir das passieren sollte, dann lass ihn einfach gehen und frag nicht nach, weshalb er sich nicht mehr meldet. Akzeptiere es einfach und wende dich aussichtsreicheren Kandidaten zu.

Aber die Geschichte geht noch weiter. Denn dass ein Mann „es" einfach nicht gespürt hat, ist nur die halbe Wahrheit. Rachel Greenwald hat die Männer weiter ausgequetscht und sie gefragt, was genau ihr Date getan hatte, so dass sie keine Lust mehr hatten, sie ein zweites Mal zu treffen.

Das Ergebnis war, dass es nicht bloss an der mangelnden Chemie lag. 85% der Männer gaben sehr spezifische Gründe an, weshalb sie kein zweites Mal angerufen haben, um ein weiteres Date zu verabreden. Rachel Greenwald hat die Gründe der Männer in einer Liste gruppiert. Und diese Liste spricht für sich selbst! Schau sie dir bitte an:

Die dominante Frau:

Eine Frau, die in ihrer maskulinen Energie ist und bloss von sich selbst und all dem, was sie erreicht hat, erzählt. Eine Frau, die weder unbeschwert noch flexibel ist und keine Wärme ausstrahlt.

Die Blabla Frau:

Eine Frau, die sich introvertiert zeigt und sich wenig Begeisterung für das Leben und ihr Date entlocken lässt. Eine Frau, die weder eine eigene Meinung äussert noch über sich selbst erzählen mag.

Die Unehrliche:

Eine Frau, die sich in ihrem Profil und ihren Fotos um Klassen besser dargestellt hat, als sie es tatsächlich ist.

Die Prinzessin:

Eine Frau, für die alles selbstverständlich ist, die gerne über teure Marken und teure Hobbies spricht und mehr an seinen Finanzen als an ihm interessiert ist.

Die Torschlusspanik-Frau:

Eine Frau, die überoptimistisch schon nach dem ersten Date an Heirat und gemeinsame Kinder denkt und die dadurch verzweifelt wirkt und einem Mann schlicht die Luft zum Atmen nimmt.

Ich bin vollkommen mit dir einverstanden, dass dies eine Liste von Stereotypen ist. Und ich will damit auch nicht andeuten, dass du in eine dieser Kategorien von Frauen fällst, die ein Mann kein zweites Mal anrufen möchte.

Aber es ist nun einmal so, dass unser Selbstbild nicht immer dem entspricht, wie uns andere wahrnehmen. Deshalb lohnt es sich, wenn du dir überlegst, ob in diesen Stereotypen vielleicht nicht doch ein Körnchen Wahrheit steckt, das auf dich zutrifft. Vor allem, wenn du schon einmal ein solches "Ghosting" erlebt hast. Wenn du auf ein solches Körnchen Wahrheit stossen solltest, kannst du dein Verhalten oder deine Einstellung verändern und enthusiastischer, ehrlicher, offener rüberkommen oder dich nicht schon beim ersten Treffen als seine zukünftige Frau sehen.

Das hat nichts damit zu tun, dass du nicht gut genug bist. Denn das bist du! Es hat einzig und alleine mit Selbstreflexion und damit verbundener persönlicher Weiterentwicklung zu tun. Etwas, das jede Einzelne von uns immer wieder tun sollte.

Ich wünsche dir alles Liebe!

Rosemarie

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 23. September 2019

SUCHFUNKTION

BISHERIGE BLOG POSTS

Beliebteste Blog Posts

Rosemarie
22. Januar 2016
Online Dating leicht gemacht
Sie haben endlich den Richtigen auf der Online Dating Plattform kennengelernt! Sie sind frisch verliebt und mit Ihrem Schatz läuft es grossartig. Sie spüren, dass Sie das Zeug zum Traumpaar haben. Nat...
Rosemarie
20. Oktober 2016
Ein Magnet für die Liebe werden
Ich habe frustrierende Jahrzehnte gebraucht, bis ich meinen Traumpartner Dani gefunden habe. Oft habe ich gar nicht mehr daran geglaubt, dass ich meine grosse Liebe noch kennenlernen wü...
Rosemarie
15. Januar 2016
Online Dating leicht gemacht
Auf ihre ungalante Eröffnung am Silvesterabend, dass sie in diesem Hotel, das so gar nicht ihr Ding ist, sicher keine zweite Nacht verbringen wird, reagiert er nicht gerade "amused".Nach einem langen ...

Impressum

Rosemarie Ballmer, Leimstrasse 7
CH-4803 Vordemwald, Schweiz

+41 79 643 47 04
info@rosemarieballmer.ch

Datenschutz

Wir mögen Spam genauso wenig, wie Sie! Ihre persönlichen Daten, die Sie uns beim Bezug von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen anvertrauen, werden von uns niemals an unberechtigte Dritte herausgegeben oder weiterverkauft. Sollten Sie an unseren Dienstleistungen kein Interesse mehr haben, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten in unserer Kundendatei verlangen. Zusätzliche Information finden Sie im Datenschutz.